Startseite> Details

Rechtsfragen in der Kinder- und Jugendarbeit

Angebot aus dem KJR München Land

Samstag, 22.4. 9:30-17 Uhr

Onlineanmeldung

https://www.burgschwaneck.de/jugendbildungsstaette/fortbildungen

Kosten: 95

Ort:Burg Schwaneck
Burgweg 10
82049 Pullach

Die Veranstaltung beschäftigt sich mit den rechtlichen Anforderungen an die Kinder- und Jugendarbeit. Schwerpunkt bilden die praktischen Fragen rund um die Aufsichtspflicht und Verkehrssicherungspflicht wie z. B. Welche Qualifikationen sollen die Leiter*innen haben? Kann ich die Kinder auch mal unbeaufsichtigt lassen? Was mache ich, wenn wirklich mal was passiert? Aspekte des Sexualstrafrechts sowie des Jugendschutzes in der praktischen Arbeit werden ebenso behandelt , wie die Frage was bei Aktionen im Ausland zu beachten ist. Das Seminar hat einen hohen Praxisbezug und richtet sich gleichermaßen an ehrenamtliche und hauptberufliche Mitarbeiter*innen in der Kinder- und Jugendarbeit. Es ist auch ausreichend Zeit für Austausch und Fragen eingeplant.
INHALTE
• Unterschiede zivilrechtliche Haftung und strafrechtliche Verantwortung
• Aufsichtspflicht, Verkehrssicherungspflicht und Jugendschutz
• Persönliche und fachliche Eignung von Mitarbeiter*innen in der Jugendarbeit
• Sexualstrafrecht und Sexualpädagogik
• Besonderheiten bei Aktionen im Ausland
• Krisenmanagement bei Unfällen
Eine OnlineTeilnahme ist möglich.

Reisebedingungen: https://www.burgschwaneck.de/jugendbildungsstaette/fortbildungen

Evangelische Jugend München

Evangelische Jugend München

Ejm

Bad-Schachner-Straße. 28
81671 München

Tel. 089 / 123 96-0
Fax 089 / 123 96 - 160, - 148

ejm@elkb.de

https://ej-muenchen.de

zur Übersicht aller Veranstaltungen